Wuerzburg-Fotobox.de Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Vertragspartner ist bavajo, Inhaber Jonas Bayer (im Folgenden kurz „Würzburg Fotobox“ genannt)

Zustandekommen des Vertrags

Der Vertrag kommt mit der Onlinebuchung zustande. Nach der Online-Buchung senden wir die verbindliche Bestätigung per Mail an die angegebene E‑Mail Adresse.

Widerrufsrechts für Verbraucher (Miete) & Stornierung einer Buchung

Sie können Ihre Buchung innerhalb von 14 Tagen ohne die Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Zugang der Auftragsbestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

bavajo
Jonas Bayer
Wertachtalstraße 45
86517 Wehringen

E-Mail: info@wuerzburg-fotobox.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangenen Leistungen sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für Würzburg Fotobox mit dem Empfang der Widerrufserklärung.

Stornierung einer Buchung nach Ablauf der Widerrufsfrist

Corona Update: Kostenlose Umbuchung der bereits gebuchten Fotobox-Termine möglich!

Bei einer begründeten Stornierung bis spätestens 4 Wochen (28 Tage) vor Beginn der Veranstaltung werden grundsätzlich 80% des Mietpreises zurückerstattet. Bei Stornierung zwischen 28 und 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% des Mietpreises zurückerstattet. Bei einer Stornierung innerhalb von 2 Wochen (14 Tagen) vor Beginn der Veranstaltung ist keine Rückerstattung mehr möglich.

Mietdauer & Anlieferung

Sofern nicht anders vereinbart entspricht die Mietdauer der Würzburg Fotobox einem Veranstaltungstag. Die Anzahl der Veranstaltungstage errechnet sich aus der Anzahl der Tage zwischen dem ersten und dem Letzten Nutzungstag auf der Veranstaltung.

Befindet sich der Veranstaltungsort im Umkreis von 30 km um Würzburg (Hauptbahnhof, gemessen an den PKW-Verkehrswegen), so wird die Würzburg Fotobox kostenlos angeliefert und wieder abgeholt. Der Termin zur Anlieferung und Abholung wird mit Ihnen individuell vereinbart, muss sich jedoch - falls nicht gesondert vereinbart -in zeitlicher Nähe zum Veranstaltungszeitraum liegen.

Ist der einfache Fahrweg zum Veranstaltungsort länger als 30 km, so wird jeder weitere begonnene km des Anfahrtswegs zur Anlieferung und Abholung mit 0,30 € berechnet.

Alternativ kann die Fotobox nach Absprache in Würzburg abgeholt und wieder zurückgebracht werden.

Gelangt die Würzburg Fotobox aus Gründen, die der Mieter zu vertreten hat nicht rechtzeitig an den Veranstaltungs- bzw. Lieferort, so bleibt der Mieter weiterhin zur Entrichtung der vereinbarten Mietkosten verpflichtet.

Vertragspflichten des Mieters

Sofern nicht anders vereinbart muss die Würzburg Fotobox samt Zubehör spätestens am ersten Tag nach der Veranstaltung abholbereit sein. Wird die Würzburg Fotobox vom Mieter selbst zurückgebracht, muss dies spätestens am ersten Werktag nach der Veranstaltung geschehen sein.

Kann die Würzburg Fotobox mitsamt des Zubehörs am ersten Tag nach der Veranstaltung nicht abgeholt werden oder wird sie am ersten Werktag nach der Veranstaltung nicht vom Mieter zurückgebracht, so ist der Mieter weiterhin zur Entrichtung der vereinbarten Mietkosten verpflichtet.

Bei einer Abholung der Fotobox und des Zubehörs vom Veranstaltungsort wird pro erfolglosem Abholversuch zusätzlich für den gesamten Fahrweg 0,30 € pro km in Rechnung gestellt.

Der Mieter hat den sachgemäßen Umgang mit der Würzburg Fotobox und all ihrem Zubehör sicher zu stellen. Besonders gehört hierzu die Beachtung der beigefügten Bedienungsanleitungen und Benutzungshinweise. Bitte beachte, dass die Würzburg Fotobox nur für den Einsatz in trockenen Innenräumen geeignet ist. Eine Benutzung im Freien oder in sonstigen, ungeeigneten Räumlichkeiten ist untersagt, sofern keine individuelle Abmachung mit dem Vermieter getroffen wurde. Die Fotobox und ihr Zubehör sind insbesondere vor jeglicher Art von Feuchtigkeit zu schützen. Der Mieter verpflichtet sich die Fotobox und ihr Zubehör vor, während und nach der Veranstaltung sicher zu verwahren und sie vor dem Zugriff unbefugter Personen zu schützen.

Die Würzburg Fotobox darf nicht beklebt oder in sonstiger Art und Weise modifiziert werden. Auch die Nutzung und Anbringung von fremder Hardware an der Würzburg Fotobox oder an Teilen ihres Zubehörs ist nicht gestattet.

Wird die Würzburg Fotobox oder ihr Zubehör beschädigt oder nicht zurückgegeben so wird dies dem Mieter in Rechnung gestellt. Bei unverhältnismäßiger Beschmutzung der Fotobox und ihres Zubehörs bzw. der Extras wird deren Reinigung bzw. Ersatz dem Mieter in Rechnung gestellt.

Der Kunde erklärt sich mit der Speicherung der Bilder über die Buchungsdauer hinaus einverstanden und versichert, die Gäste an der Fotobox hierüber informiert und deren Einverständnis eingeholt zu haben. Er versichert weiterhin, dass er die ihm überlassenen Zugangsdaten vertraulich behandelt und nicht an unbefugte, Dritte herausgibt. Die Fotos auf dem internen Speicher der Fotobox werden nicht regulär ausgelesen und regelmäßig gelöscht.

Preise & Zahlungsbedingung

Der Mietpreis richtet sich nach dem vertraglich vereinbarten Paket (Starter/Business/Pro). Dieser ist in der Auftragsbestätigung bindend aufgeführt.

Der Mieter ist verpflichtet, bei Beginn der Mietzeit als Sicherheit für die Erfüllung seiner Pflichten zusätzlich zum Mietpreis eine Kaution von 300 € zu leisten. Die Kaution wird bei Übergabe der Fotobox in bar geleistet und nach der Veranstaltung von Fotobox Würzburg zurück an den Mieter übergeben.

Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an PayPal ab. Sie können in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier: PayPal.

Verlust oder Beschädigung

Für Verluste oder Beschädigungen an den Mietgegenständen während des Transports durch Würzburg Fotobox haftet der Vermieter. Hat der Mieter ausdrücklich Selbsttransport (Selbstabholung und/oder -Anlieferung) vereinbart, so haftet er vollumfänglich für Verluste & Beschädigungen während des Mietzeitraums. Dies gilt ebenfalls, wenn die Fotobox nach dem Aufbau durch einen Würzburg Fotobox Mitarbeiter vom Mieter ab- oder umgebaut wird, oder vom ursprünglichen Aufstellungsort wegbewegt wird.
Wird der Transport bzw. Auf- oder Abbau der Würzburg Fotobox und ihres Zubehörs von Dritten durchgeführt, so gelten dieselben Bedingungen wie beim Selbsttransport.

Die Mietgegenstände sind unmittelbar nach Erhalt zu prüfen und etwaige Schäden unmittelbar (innerhalb 24h) gegenüber Würzburg Fotobox anzuzeigen. Verspätet angezeigte Beanstandungen werden nicht akzeptiert.

Der Mieter haftet vollumfänglich für Beschädigungen der Mietgegenstände (Fotobox sowie Zubehör).

Die Absicherung gilt beim Transport durch Würzburg Fotobox ab dem Zeitpunkt der Übergabe durch den Vermieter an den Mieter bzw. bei Abholung durch den Vermieter bis zum Zeitpunkt der Übergabe durch den Mieter an den Vermieter. Bei vereinbartem Selbsttransport durch den Mieter gilt die Absicherung nicht.

Von der Absicherung sind folgende Schäden ausgenommen und müssen in vollem Umfang vom Mieter getragen werden:

  1. Diebstahl oder Verlust der Würzburg Fotobox oder anderer Mietgegenstände
  2. unautorisierte Öffnung oder Manipulation der Würzburg Fotobox oder anderer Mietgegenstände
  3. unsachgemäße oder unzweckmäßige Verwendung, insbesondere Flüssigkeit- bzw. Feuchtigkeitsschäden

Während der Nutzungsdauer ist die Anlage pfleglich und sorgsam zu behandeln. Sie ist so aufzustellen, dass sie vor Ort keine Behinderung für die Nutzer darstellt, nicht in einem Durchgangsweg platziert ist und keine Notausgänge versperrt.

Unvollständige Leistungserbringung

Im Falle unvollständiger Leistungserbringung seitens Würzburg Fotobox (z.B. technische Fehlfunktion, o.ä.) beschränkt sich die Haftungsverpflichtung maximal auf den belasteten Mietpreis. Darüber hinaus gehende Ansprüche seitens des Mieters sind ausgeschlossen.

Eigentumsvorbehalt

Alle Mietgegenstände bleiben Eigentum von Würzburg Fotobox. Das gilt insbesondere für nicht verwendetes Druckmaterial (Farbbänder und Fotopapier), welches nach der Veranstaltung zusammen mit den anderen Gegenständen zurückgeschickt werden muss. Erst durch den vorgesehenen Ausdruck über die Fotobox geht das bedruckte Material in das Eigentum des Mieters über.

Referenzverwendung

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass sein Logo und/oder seine Marke und/oder sein Firmenname als Referenz auf Homepage, Prospektunterlagen und Social Media Plattformen von Würzburg Fotobox verwendet werden darf.
Diese Referenzverwendung kann der Mieter jederzeit durch eine Mitteilung an Würzburg Fotobox widerrufen. Der Widerruf ist in Textform, z.B. per E‑Mail oder per Post, zu richten an: bavajo, Jonas Bayer, Wertachtalstraße 45, 86517 Wehringen E‑Mail: info@wuerzburg-fotobox.de
Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Referenzverwendung nicht berührt. Nach Zugang des Widerrufs verpflichtet sich Würzburg Fotobox, die verwendete Marke und/oder das verwendete Logo und/oder den verwendeten Firmennamen innerhalb einer Frist von 14 Tagen nicht mehr zu nutzen.
Der Mieter sichert Würzburg Fotobox zu, dass die Marke und/ oder das Logo und/oder der Firmenname frei von Rechtsansprüchen Dritter, insbesondere Urheber- oder ähnlichen Schutzrechten, sind. Für den Fall des Verstoßes hiergegen wird Würzburg Fotobox von jedweden Ersatzansprüchen freigestellt.

Salvatorische Klausel

Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und/ oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Bei einer Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Diese AGB gelten ab dem 01.08.2020, alle früheren AGB verlieren ihre Gültigkeit.
bavajo, Inhaber Jonas Bayer, Wertachtalstraße 45, 86517 Wehringen